Kundenkarte

Vorteile nutzen mit der Kundenkarte der Stadtwerke Aalen

Alle Haushaltskunden, die mit Energielieferverträgen Strom, Erdgas oder Wärme von den Stadtwerken Aalen beziehen, können eine Kundenkarte bestellen und damit von finanziellen Vorteilen für vielseitige Angebote, die im täglichen Leben genutzt werden, profitieren! Beispielsweise in den Freibädern (Hirschbach, Spiesel und Unterrombach), im Hallenbad und in den Limes-Thermen. Zudem erfüllt die Kundenkarte die Funktion der Mehrfach- und Saisonkarte.

Nutzen Sie die finanziellen Vorteile mit dem SWA+tarif und dem SWA++tarif

  • Den SWA++tarif erhalten Energiekunden, die Strom und Erdgas bzw. Wärme von den Stadtwerken Aalen beziehen. 
  • Den SWA+tarif erhalten Energiekunden, die Strom oder Erdgas bzw. Wärme von den Stadtwerken Aalen beziehen. 

Im Vergleich zum Normaltarif können Kunden im SWA+tarif bzw. SWA++tarif bares Geld sparen. 


Außerdem erhalten Sie als Kundenkartenbesitzer - im Rahmen der Verfügbarkeit - kostenlose Eintritte zu verschiedenen Veranstaltungen aus Sport und Kultur.


Weitere Vorteile der Stadtwerke Aalen:

E-Mobilität

  • Energiekunden der Stadtwerke testen E-Roller und Pedelecs kostenlos.
    Für Nicht-Energiekunden fällt eine Gebühr von 5 Euro/Tag & Zweirad an.
  • Exklusiv für Energiekunden gibt es die Möglichkeit, übers Wochenende zu testen. Freitag abholen und Montag zurück bringen.

Nothilfefonds der Stadtwerke Aalen

Immer wieder kommt es vor, dass Menschen unverschuldet Probleme haben, das Geld für grundlegende Dinge wie Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser aufzubringen. Die Stadtwerke werden ihrer sozialen Verantwortung gerecht und wollen solchen Menschen helfen, die unverschuldet in Not geraten sind und denen mit einem geringen Betrag ernste Folgen erspart werden können. Dafür steht seit dem Jahr 2008 ein Nothilfefonds zur Verfügung, aus dem Energiekunden geholfen wird, ihre Rechnungen für Strom, Gas, Wärme und Wasser zu begleichen, wenn man unverschuldet in eine Notlage gerät. Ansprechpartner hierfür sind die Träger der freien Wohlfahrtspflege in Aalen (Caritas Ostwürttemberg, Diakonische Bezirksstelle und Deutsches Rotes Kreuz).

Energiegenossenschaft OstalbBürgerEnergie

Beim Beitritt in die Energiegenossenschaft OstalbBürgerEnergie eG ist ein Eintrittsgeld von 20 Euro je Geschäftsanteil zu zahlen. Sofern und so lange ein Mitglied der OstalbBürgerEnergie eG Kunde der VR-Bank Aalen eG und der Stadtwerke Aalen GmbH ist, wird das Eintrittsgeld nicht zur Zahlung fällig. Energiekunden der Stadtwerke Aalen und Bankkunden der VR-Bank Aalen erhalten somit finanzielle Vorteile in Form einer höheren Verzinsung ihres eingesetzten Kapitals im Vergleich zu Nicht-Energiekunden der Stadtwerke und Nichtbankkunden der VR-Bank Aalen.

OstalbPower

Wer sich für OstalbPower entscheidet (Mini-Blockheizkraftwerk oder Stromerzeugende Heizung), erhält als Energiekunde der Stadtwerke Aalen eine günstigere Wartungspauschale und eine höhere Einspeisevergütung.


Wichtige Fragen und Antworten finden Sie hier.

Bei weiteren Fragen zur Kundenkarte erreichen Sie uns unter 07361 / 952 - 301